Leitwölfe sein Jesper Juul

Ich habe den 2019 verstorbenen dänischen Familientherapeut immer als liebevoll-gelassenen Therapeuten erlebt, der die Probleme in Familien auf den Punkt brachte. In seinem Buch Leitwölfe sein - Liebevolle Führung in der Familie beschreibt er, wie wichtig es ist, dass Eltern ihre Führungsrolle wahrnehmen und klare Entscheidungen treffen. Wie kann diese Führung auf liebevolle Art gelingen?

Kostenloses  Webinar

Hol dir hier dein Impuls-Webinar Hilfreich mit psychischen Krisen deines Kindes umgehen

Jesper Juul plädiert für einen respektvollen Umgang mit den Kindern und dabei vergisst er nicht, wie wichtig es ist, dass Eltern tatsächlich eine Führungsrolle einnehmen. Das erste Kapitel nennt er "Kinder wollen Erwachsene, die die Führung übernehmen". 

Genau das erlebe ich auch. Kinder und Jugendliche in meiner Praxis erzählen, dass sie zwar mit ihren Eltern um bestimmte Sachen kämpfen, aber genau an dieser Stelle Eltern brauchen, die ihnen die Stirn bieten und eventuell auch etwas durchsetzen, das den Kindern nicht gefällt. Es geht darum, auszutesten und zu probieren, ob sich die Welt aus den Angeln heben lässt. Aber wehe die Welt lässt sich tatsächlich aus den Angeln heben und die Erwachsenen übernehmen die Führungsrolle nicht.

Dann werden Kinder innerlich zu groß und das ist für die Entwicklung und das Vertrauen der Kinder in die Welt nicht gut.

Weitere Bücher entdecken


Vielleicht interessiert dich auch:

Kostenlos: Impuls-Webinar

Hol dir dein dauerhaft verfügbares Gratis-Webinar und den Impuls der Woche

Kind psychisch krank was tun

Dein innerer Kompass

für starke und psychisch gesunde Kinder

>

Das hat geklappt!

 Ups, da ging etwas schief

Hier ist leider etwas
schief gegangen