Terminbuchung

Gerne können Sie hier einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren.
Bitte beachten Sie: Derzeit habe ich keine freien Therapieplätze.

In den Beratungsgesprächen geht es zum einen um eine Ersteinschätzung,
Unterstützung für Sie als Eltern
oder auch für Jugendliche einfach auch ein Kennenlernen,
wie ich als Therapeut arbeite
und ob sich eine eventuelle Wartezeit auf einen Therapieplatz "lohnt".

Sie finden auf dieser Seite zwei verschiedene Kalender
- je nachdem, ob Sie einen Vormittags- oder einen Nachmittagstermin wünschen.


Dipl.-Psych. Stefan Hetterich  
Rote-Hahnen-Gasse 12  
93047 Regensburg


Psychische Krise?

Wissen, worauf es ankommt...

Gerne unterstütze ich Sie als Eltern auch in meinem Blog oder der Elternakademie.

In wöchentlichen Impulsen geht es genau darum, 
wie Sie als Eltern mit den psychischen Krisen Ihres Kindes umgehen können.

Hier können Sie sich gerne für die wöchentlichen Info-Mails kostenfrei eintragen.
Bestätigen Sie dann die nachfolgende eMail von meinem Blog therapie2go
und schon erhalten Sie jede Woche Impulse, die Ihnen weiterhelfen können.
Herzliche Grüße

Ihr Stefan Hetterich

Kinder und Jugendlichenpsychotherapie

Wir Menschen sind Körper und Psyche. 

 So wie unser Körper erkranken kann und beispielsweise von Viren oder Bakterien „lahmgelegt“ wird, so kann auch unsere Psyche krank werden. Jeder Mensch trägt ein gewisses Risiko in sich, im Laufe seines Lebens psychisch zu erkranken. 

Besonders heftig in Bezug auf langfristige Auswirkungen kann dies im Kindes- und Jugendalter sein. Die Erlebnisse, Wahrnehmungen und inneren Erfahrungen der Kinder bilden das Fundament für das gesamte weitere Leben. 

Ein Kind, das sich als wertgeschätzt erfährt und das erlebt, dass es selbst in der Lage ist, mit altersentsprechenden Herausforderungen klarzukommen, kann sich selbstbewusster entwickeln. Ein Kind, das erlebt, dass es mit eigenen Ängsten zurechtkommt und diese bewältigt, wird gestärkt heranwachsen. 

Ein Kind, das jedoch beispielsweise unter Depressionen oder Ängsten leidet, wird verunsichert ins Leben starten. Es wird sich eventuell schwer tun, wertvolle Beziehungen zu Altersgenossen zu knüpfen oder von schulischen Anforderungen unnötigerweise überfordert sein.

Gerne können wir in der gemeinsamen Sprechstunde klären, ob Psychotherapie angebracht ist oder ob andere Hilfen vorrangig sind. Die Kosten der Behandlung werden bei gesetzlich Versicherten von der Gesundheitskasse übernommen. Als Privatversicherte klären Sie bitte vorab mit Ihrer Versicherung in welchem Umfang die Behandlung übernommen wird.
Die ersten Probetermine werden generell von der Versicherung übernommen.
Unabhängig von psychischen Erkrankungen biete ich auch bei persönlichen Lebenskrisen Psychotherapie für Selbstzahler an.

Kinder und Jugendlichenpsychotherapie


Dein innerer Kompass 

für psychisch gesunde Kinder 

>